Episode07: Zemesriekstu Sviests

Heute haben wir ein großes Potpourri an Themen für euch: Niklas hat sich in Lettland kulinarisch fortgebildet und ist einen Halbmarathon geballert, außerdem wird noch einmal auf die Zusage zu einem Triathlonwettkampf eingegangen, die bei der Crossover-Episode mit den Jungs vom Wechselzone-Podcast gegeben wurde. Daniel berichtet vom aktuellen Stand seiner FiNaMa-Vorbereitung (und seinen Türkischkenntnissen), und zum Schluss wird es sogar fast seriös, bei der Diskussion „Social Media – Fluch oder Segen?“. Hier würde uns natürlich auch eure Meinung brennend interessieren. Wie immer gerne in den Kommentaren oder per Mail an podcast@giessen-läuft.de.

Die Erdnussbutterauswahl im lettischen Supermarkt

Apropos Social Media: Wir sind nun auch mit einem Club auf Strava vertreten und freuen uns über neue Mitglieder!

Shownotes:

  • Riga (Halb-)Marathon (nächstes Jahr wird dort zeitgleich das 100-jährige Jubiläum der Unabhängigkeit Lettlands gefeiert. Lohnt sich bestimmt!)
  • Mr. Oizo

Episode06: Breaking 2

Ganz im Sinne von Projekt #Breaking2 brechen auch wir mit all unseren Konventionen und widmen uns – ausnahmsweise – einem vollkommen seriösen Thema. Abseits davon rekapitulieren wir die vergangene Trainingswoche und wagen einen Ausblick auf die anstehenden Vorhaben.

Zudem dürfen wir uns bei Tobias bedanken, der uns mit auf seinen abenteuerlichen Trailrun genommen hat. Küsschen!

Viel Spaß!

Shownotes:

Episode05: Daniel ist ein Hermann

Ein Wettkampf jagt bei uns den nächsten, diesmal ist es Daniel, der von seinem sehr erfolgreichen Hermannslauf berichtet und seine exklusive Taperingstrategie preisgibt. Niklas erzählt, was es mit Rudi auf sich hat und warum die Beine schon wieder so schwer sind wie nach dem Marathon.


(Bildquelle: http://www.nw.de/sport/hermannslauf/ergebnisse)

Außerdem sind wir sind jetzt auch auf Facebook und freuen uns dort über eure Likes, Herzchen und andere Sympathiebekundungen aller Art!

Shownotes: