Episode96: Wolfstanz

Unser Schlawiner und hauseigene Rakete Niklas trat an der Sagen umwogenden Breitenbachtalsperre an, um seine aktuelle Halbmarathon Form zu testen. Mit bester Laune und unterstützt von Franzi stampfte er Runde um Runde in den siegerländer Asphalt.

Euphorisiert von den Ereignissen des Tages enthüllt Niklas seine weiteren Pläne für das Lauf- und Pandemiejahr 2021.

Daniel hingegen betrachtet das Laufen derzeit aus etwas Entfernung und genießt die einsamen Stunden mit seinem neuen Fahrrad und lädt euch ein in unsere LLE-Fashion-Ecke.

Doch damit nicht genug, irgendwo in dieser Folge hat sich das vielgefragte Quarkbällchen Rezept versteckt. Für mehr Quarkbällchen Content besucht doch bitte unser Krawallkränzchen!

Wir wünschen euch viel Spaß mit Folge 96!

Shownotes

Daniel Arnold | Von der Skyline zum Weisswein | 100 km von Frankfurt nach Dirmstein

Crowdfunding Musikvideos von Fellaws Kingdon | Startnext

Episode71: Der Elefant steht im Raum

Zielsprint Frankfurt

Der riesengroße Corona-Elefant steht im Raum und verändert auch unseren Trainingsalltag und die Wettkampfplanung. Nichtsdestotrotz haben wir auch andere Themen im Gepäck. Wir beginnen mit eine Reise durch die Welt der blödesten Orthopädiepraxen (Niklas), berichten vom Kurztrainingslager in Portugal (auch Niklas) und besprechen Daniels fabelhafte Halbmarathonbestzeit in Frankfurt, bei der vermutlich letzten Großveranstaltung des Laufsports für eine längere Zeit.

Trainingslager Portugal

Wir interessieren uns dafür, wie ihr mit den Veränderungen durch die Coronakrise umgeht. Könnt ihr euch auch ohne Wettkämpfe motivieren? Oder plant ihr eigene Wettkämpfe, um die gute Frühjahrsform mit einer vorzeigbaren Zeit zu festzuhalten? Schreibt uns wie immer gerne im Blog, bei Facebook, Twitter, Instagram oder per Mail an podcast@laufenliebeerdnussbutter.de!

Shownotes:

SPIEGEL Online: Abgesagte Marathon-Qualifikationen im Olympiajahr – Wofür trainieren Sie überhaupt noch, Herr Pflieger?

Frankfurter Rundschau: Patrick Lange  zur Coronakrise: Ich empfehle, das Handy auszuschalten“

Strava: Chronologischer Feed wieder auswählbar

GoToes.org: Combine Strava Tracks

Goodreads: LLE-Lesezirkel

Episode52: Bundeshauptstadt Bonn

Schwuppdiwupp war unser Podcast plötzlich einige Tage offline. Und weil niemand damit gerechnet hat, möchten wir euch – und irgendwie auch uns – für die Zeit ohne das Erdnussbuttersquad entschädigen.

Somit präsentieren wir stolz: Episode52: Bundeshauptstadt Bonn.

Gemeinsam mit Franzi analysieren wir, was in Bonn alles besonders gut geklappt hat – und was eben nicht. Neben unseren Erlebnissen rund um den kuriosen Bonn (Halb-) Marathon diskutieren wir, wie wir unser wichtigstes Lauf- und Lifestyleprodukt am Korpus fixieren: Unser Handy.

Zudem nehmen wir Bonn zum Anlass und fragen uns, müssen Wettkämpfe denn immer so teuer sein? Und warum muss es denn immer der große Stadtmarathon sein?

An dieser Stelle noch einmal großen Dank für euer Feedback! Auch nach dieser Folge würden wir uns wieder über eure wundervollen Rückmeldungen freuen!

Viel Spaß mit Folge 52!

Shownotes:

DLV Laufkalender

Produkte, über die wir sprechen, aber leider kein Geld bekommen:

Formbelt

Salomon Pulse Belt

Episode51: How (not) to longrun

Nach dem sich die Wogen um die aufregende Episode 50 ein wenig geglättet haben, kehren wir zurück zum Alltagsgeschäft. Was für Daniel in erster Linie bedeutet so viele Kilometer zu sammeln, wie die Beine nur hergeben und in möglichst vielen Formaten darüber zu reden.

Grund genug einmal zu besprechen, wie wir unsere langen Läufer angehen. Welche Fehler uns dabei so unterlaufen sind und wie wir diese in Zukunft vermeiden, erfahrt ihr in der aktuellen Episode.

Zudem stehen Niklas‚ Ambitionen beim Bonner Halbmarathon auf der Agenda und wir überlegen, was nach dem starken Frankfurter Halbmarathon noch drin sein könnte und fragen uns: Warum sind die Startgelder zum Teil so horrend?

Wir wünschen euch viel Spaß mit Folge 51! „Episode51: How (not) to longrun“ weiterlesen

Episode37: Was läuft?

Daniel war in Hamburg und wie töricht wäre es, da nicht auf einen Besuch beim wundervollen Niklas vorbeizuschauen. Es wurde gekocht, geschnackt und – Premiere – zum ersten Mal von Auge zu Auge ernsthaft gepodcastet.

Schon viel zu lange haben wir uns nicht mehr zusammen gerafft, ein wenig locker drauf los geschnackt und geschaut, wohin uns das Themenkarussell treibt. Umso schöner war es, endlich einmal die Ereignisse der vergangenen Wochen aufzuarbeiten und zu schauen, was demnächst so ansteht.

Verletzungsmisti, Hella Halb & Münster Marathon – es war unglaublich wirr, chaotisch und spaßig. Ich hoffe ihr wurdet von dieser unsagbar giggeligen (‚tschuldigung) Folge mindestens ebenso erheitert wie wir!

Viel Spaß!

Shownotes

Schnaufcast: Minimal
Wechselzone Ausdauerpodcast
LLE Episode12: Triathlet und Weltreisender Chris

Episode28: Heiße Phase

So eisig das Wetter auch sein mag, unsere beiden Erdnussbutterathleten sind gerade in der heißen Phase ihrer Wettkampfvorbereitung – stets unter der Beobachtung des Lieblingstrainers. Nicht einmal mehr vier Wochen sind es bis zum Wettkampf in Utrecht. Also aller höchste Eisenbahn, um sich noch einem letzten Formtest zu unterziehen.

Daniel und Adrian in Pohlheim

Frühform oder Durchhänger? Wie sich die beiden geschlagen haben, erfahrt ihr in Folge 28. Viel Spaß!

Shownotes:

Spotify-Playlist: Intervalle & Krawalle

beVegt Podcast #104 mit Ludwig

Schnaufwechsel Episode 14: Der Wutbürger

München Marathon: Nachträgliche Marathon-Siegerin fühlt sich betrogen [SZ]

Klosterhalfen bricht 30 Jahre alten Hallenrekord über 3000 Meter [RP Online]

Episode10: Die Qualen des jungen Läufers (FiNaMa 2017)

Episode10: Die Qualen des jungen Läufers (FiNaMa 2017)

Das Projekt Fidelitas Nachtlauf 2017 ist abgehakt und somit können wir uns getrost als den krassesten Ultramarathonpodcast im Erdnussbuttersegment bezeichnen.

Ich hab einen Pokal ? Zweiter in meiner Altersklasse ?

Ein Beitrag geteilt von daniel.fcknzs (@danjamin_button) am

Daniel berichtet, wie es ihm bei seinem Abenteuer erging und lässt euch ein wenig an seinem geistigen & emotionalen Verfall teilhaben.

Doch auch Niklas war nicht untätig und berichtet von seinem Debüt als helfende Hand beim Hella Halbmarathon.

Zudem könnt ihr noch bis Montag, den 03.07.2017 Singlets erwerben! Was ihr dafür tun müsst, könnt ihr dem entsprechenden Beitrag entnehmen.

Wir wünschen euch viel Spaß mit dieser Episode!

Shownotes

Episode07: Zemesriekstu Sviests

Heute haben wir ein großes Potpourri an Themen für euch: Niklas hat sich in Lettland kulinarisch fortgebildet und ist einen Halbmarathon geballert, außerdem wird noch einmal auf die Zusage zu einem Triathlonwettkampf eingegangen, die bei der Crossover-Episode mit den Jungs vom Wechselzone-Podcast gegeben wurde. Daniel berichtet vom aktuellen Stand seiner FiNaMa-Vorbereitung (und seinen Türkischkenntnissen), und zum Schluss wird es sogar fast seriös, bei der Diskussion „Social Media – Fluch oder Segen?“. Hier würde uns natürlich auch eure Meinung brennend interessieren. Wie immer gerne in den Kommentaren oder per Mail an podcast@giessen-läuft.de.

Die Erdnussbutterauswahl im lettischen Supermarkt

Apropos Social Media: Wir sind nun auch mit einem Club auf Strava vertreten und freuen uns über neue Mitglieder!

Shownotes:

  • Riga (Halb-)Marathon (nächstes Jahr wird dort zeitgleich das 100-jährige Jubiläum der Unabhängigkeit Lettlands gefeiert. Lohnt sich bestimmt!)
  • Mr. Oizo

Episode02: Martin Lejeune

Voilà, die zweite Ausgabe von LaufenLiebeErdnussbutter ist da und bereit, von euch gehört zu werden.

Wir reden über Daniels Vorbereitung auf den Hermannslauf, Niklas‘ Vorbereitung auf den Hamburg Marathon, lachen viel über Martin Lejeune (siehe Video in den Shownotes) und lösen das Gewinnspiel für ein LLE-Laufshirt und ein Erdnussbutter-Care-Paket auf.

Die Soundqualität ist noch nicht perfekt, aber wir arbeiten stetig daran! Wirklich!

Danke für euer Feedback zur ersten Folge! Wir freuen uns auf eure Einsendungen zur Frage „Wie war euer letzter Lauf?“ – in den Kommentaren oder per Mail an podcast@giessen-läuft.de.

Shownotes: