Episode71: Der Elefant steht im Raum

Zielsprint Frankfurt

Der riesengroße Corona-Elefant steht im Raum und verändert auch unseren Trainingsalltag und die Wettkampfplanung. Nichtsdestotrotz haben wir auch andere Themen im Gepäck. Wir beginnen mit eine Reise durch die Welt der blödesten Orthopädiepraxen (Niklas), berichten vom Kurztrainingslager in Portugal (auch Niklas) und besprechen Daniels fabelhafte Halbmarathonbestzeit in Frankfurt, bei der vermutlich letzten Großveranstaltung des Laufsports für eine längere Zeit.

Trainingslager Portugal

Wir interessieren uns dafür, wie ihr mit den Veränderungen durch die Coronakrise umgeht. Könnt ihr euch auch ohne Wettkämpfe motivieren? Oder plant ihr eigene Wettkämpfe, um die gute Frühjahrsform mit einer vorzeigbaren Zeit zu festzuhalten? Schreibt uns wie immer gerne im Blog, bei Facebook, Twitter, Instagram oder per Mail an podcast@laufenliebeerdnussbutter.de!

Shownotes:

SPIEGEL Online: Abgesagte Marathon-Qualifikationen im Olympiajahr – Wofür trainieren Sie überhaupt noch, Herr Pflieger?

Frankfurter Rundschau: Patrick Lange  zur Coronakrise: Ich empfehle, das Handy auszuschalten“

Strava: Chronologischer Feed wieder auswählbar

GoToes.org: Combine Strava Tracks

Goodreads: LLE-Lesezirkel

Eine neue Runde Singlets

Update: Die Bestellrunde ist vorüber. Wir danken euch für euer Interesse an den Singlets und halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald wir wieder eine neue Runde planen!

In Anbetracht des nahenden Frühlings haben wir uns entschieden, eine neue Runde Singlets unter das Erdnussbuttervolk zu bringen. Ob beim Stadtmarathon, Ultratrail, 10km-Wettkampf oder im Training: Mit dem LLE-Singlet haltet ihr dabei stilsicher die Fahne für das ErdnussbutterRacingTeam hoch.

Wie schon bei der vergangenen Bestellrunde haben wir zwei Designs für euch im Angebot: Das schlichte „Classic white“-Modell oder das schöne schwarze Race Singlet.

Design Black

Singlet black

Design Classic

Classic White

Was kostet der Spaß?
Das Shirt kostet inklusive Versand 35€. Uns ist bewusst, dass der Preis sicherlich kein Pappenstiel ist. Bedenkt jedoch, dass wir in sehr niedriger Stückzahl bestellen und wir deswegen relativ hohe Produktionskosten haben. Letztlich verdienen wir an dem Verkauf effektiv nichts. Die Summe ergibt sich aus Shirtproduktion, Versand zu uns sowie Versand & Verpackungsmaterial, um das Schmuckstück euch zuzustellen.

Bitte beachtet, dass wir aus organisatorischen Gründen nur PayPal als Zahlungsmittel akzeptieren können.

Was muss ich tun?
Füllt einfach untenstehendes Formular aus – und zwar bis zum 08. März 2020. Spätere Bestellungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Wir kontaktieren euch daraufhin mit weiteren Informationen.

Wann erhalte ich mein Shirt?
Sobald die Frist abgelaufen ist, geben wir umgehend die Bestellung auf. Bitte rechnet mit etwa drei Wochen Versand- & Produktionszeit. Wir versuchen, in den einzelnen Produktionsschritten möglichst transparent zu sein und euch bezüglich des Fortschritts zu updaten. Habt hierbei einfach ein Auge auf unsere Social Media-Kanäle.

Noch Fragen zum Bestellprozess?
Dann schreibt uns gerne an singlet [at] laufenliebeerdnussbutter.de!

Ihr habt keinen Bock auf das Singlet, aber wollt uns unterstützen?
Schaut einfach mal auf unserer Unterstützen-Seite vorbei!

Episode67: Laufen in Afghanistan mit Juliane

Wir freuen uns, mit unserem heutigen Interviewpartnerin Juliane jemanden im Podcast zu Gast zu haben, der uns von einem Marathon berichten kann, der wir vermutlich alle noch nicht so richtig auf dem Schirm hatten: Juliane ist im Herbst 2019 den Marathon of Afghanistan gelaufen. Wir haben sie gefragt, wie es dazu kam und wie so ein Marathon funktioniert.

Sie ist außerdem ausgebildete Lauftrainerin, hat zeitweise den Liberia Marathon organisiert und plant in diesem Jahr ihr Ultra-Debüt. Ihr seht: Wir hatten also jede Menge zu besprechen.

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes: 

Buch: Anything for a t-shirt: Fred Lebow and the New York City Marathon

Doku über Fred Lebow und den New York Marathon: Run for your life

Free to run

Marathon of Afghanistan

Liberia Marathon

Untamed Borders

Episode63: Frankfurt Marathon 2019

Lange haben wir uns drauf vorbereitet, viel haben wir drüber gesprochen – nun liegt der Frankfurt Marathon hinter uns.

Ob Pacemaker, Verpflegungsstrategie oder Renntaktik – alles wird ausführlich analysiert und unsere Rennen noch einmal Revue passiert. Außerdem denken wir andächtig an die  wunderschöne Pastaparty mit dem ErdnussbutterRacingTeam zurück.

 

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes:

BeVegt Podcast: Bericht vom Frankfurt Marathon

Übertragung des Frankfurt Marathon im Hessischen Rundfunk | YouTube

Lustige Katzenvideos | YouTube

Episode62: Ironrant

Daniel & Niklas

Immer wieder morgens werden Podcasts aufgenommen – so will es das Erdnussbuttergesetz. Verunsichert durch die Taperingphase für den Frankfurt Marathon rekapitulieren wir unsere Vorbereitung und legen uns Renntaktiken zurecht.

Doch in der Folge geht es nicht nur um uns, sondern genauso um das hinter uns liegende „Wochenende der Fabelzeiten“, wie der Running Podcast es treffend bezeichnet hat. Neben Kipchoges 1:59-Challenge und Marathonweltrekord bei den Frauen konzentrieren wir uns dabei vor allem auf den Ironman Hawaii – und werden dabei leider etwas wütend.

Wie immer interessiert uns dabei auch eure Meinung – erzählt gerne per Kommentar im Blog, per Mail, Facebook, Twitter oder Instagram, was ihr von der Werbestrategie des Ironmans oder von Jan Frodeno haltet, was ihr über Kipchoges Durchbruch der 2-Stunden-Schallmauer in Wien denkt, oder was immer euch sonst so auf dem Herzen liegt 🙂

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes:

DC Rainmaker

ARAL Köln Lindenthal

Larasch Doku: Kampf um die Olympianorm | Hendrik Pfeiffer (14 Min.)

Ironman-Werbung für das Schmerzmittel Alevelt auf Twitter

Runners World: Schmerzmittel beim Laufen

ARD sport-inside: Triathlon made in Bahrain

Episode60: Morningshow unter dem Blätterdach der Natur

Die Morningshow der Herzen ist zurück – leider vorerst noch ohne festen Sendeplatz im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, dafür mit allerlei Wettkampfberichten und Trainingsupdates. Bei Kaffee und Haferbrei analysierten wir Niklas‘ Halbmarathon in Neu-Isenburg und den Ausflug der podcasteigenen Bergziege Daniel zum Pfalztrail. Nebenbei diskutierten wir wie fast schon üblich über die Frage, ob Triathlon überhaupt Sinn macht.

Viel Spaß beim Hören!

PS. Vor unserem Herbsthighlight, dem Frankfurt Marathon, möchten wir gerne mit euch zusammen eine kleine Pastaparty veranstalten. Dazu haben wir das Restaurant GIOIA (Speisekarte) in Sachsenhausen (erreichbar mit der S-Bahn bis Lokalbahnhof oder Südbahnhof) ausgewählt – dort treffen wir uns am Samstag, den 26.10. um 18 Uhr. Wer Lust hat, dabei zu sein, schreibt bitte eine kurze Mail mit dem Betreff an Hunger an podcast@laufenliebeerdnussbutter.de, damit wir absehen können, für wie viele Leute wir reservieren sollten. Wir freuen uns auf euch!

Shownotes:

Episode47: Wand der Ziele 2019

Auch im neuen Jahr gibt es geballte Erdnussbutterpower auf eure Ohren. Training und Wettkämpfe der letzten Wochen wollten besprochen werden, insbesondere der Silvesterlauf in Frankfurt, bei dem sich mal wieder herausstellte: Crew love is true love.

Silvesterlauf 2018 Auslaufen

Doch auch der Blick in die Zukunft durfte nicht fehlen und so schmiedeten wir ein paar mehr realistische und ein paar weniger realistische Ziele für das kommende Laufjahr.

Wir würden uns freuen, auch von euch zu hören, was ihr in 2019 geplant habt!

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes:

Episode39: Die letzten Tage vor Münster

Wenige Tage vor dem Münster Marathon haben wir uns noch einmal zusammengesetzt um den Trainingszustand des Erdnussbutterflitzers zu betrachten. Dabei wird auf die letzten Trainingswochen, Testwettkämpfe und die bei uns nicht allzu beliebte Taperingphase eingegangen.

Rieslinglauf
(c) Annemarie – Link zur Galerie vom Rieslinglauf

Weitere Themen sind Niklas‘ Schienbein, Daniels Gastspiel bei unseren Freunden von beVegt sowie eine spektakuläre Idee für einen gemeinsamen Wettkampf.

Ein besonderer Dank gilt unserem Hörer Patrick, der dieses wunderschöne Outro beigesteuert hat – vielen lieben Dank!

Viel Spaß beim Hören!

Shownotes

Daniel bei beVegt

Jan Fitschen – Wunderläuferland Kenia

Ragnar Relay Wattenmeer

Rieslinglauf

Laufen Liebe Erdnussbutter auf Strava

Episode34: Angst essen Kilometer auf

Nur noch wenige Tage bis zum Brüder Grimm Lauf und so langsam scheinen unsere Erdnussbutterprotagonisten zu realisieren, worauf sie sich eingelassen haben.

Doch auf dem Weg dahin wollte noch zu mancher Wettkampf gelaufen und einige Kilometer geschrubbt werden – getreu dem Motto Schneller! Größer! BrWeiter!

Wie müde unsere Beine tatsächlich sind und wie unsere Erwartungen an den Brüder Grimm Lauf aussehen, erfahrt ihr in Folge 34.

Viel Spaß!